6 Tage Kungsleden – mit Planänderung

In diesem Jahr hatten wir viele Ideen für einen Sommerurlaub und nichts davon war wirklich konkret. Wir taten uns echt schwer. Was wollen wir? Natur? Ja. Erholung? Ja. Aktion? Ja. Herumreisen? Ja. Wandern? Ja. Mit vollem Gepäck? Nein. Puh, gar nicht nicht so einfach. Und das ganze noch mit Nachwuchs in Spe.

0 Kommentare

Sellrain – von Hütte zu Hütte zu Hütte

Wie in den vergangenen zwei Jahren auch, plante Chris wieder eine Tour mit seinen Kollegen. Dieses Jahr entschieden wir uns für die Stubaier Alpen. Schon bei der Planung auf der Karte dachten wir uns, dass es eine harte Tour werden wird. Und es wurde sogar noch anstrengender. Zum ersten Mal teilte sich die Gruppe auf, um unterschiedlich anspruchsvolle Wege zu gehen.

1 Kommentar

Schesaplana – dem Wetter zum Trotz

Wie bereits im vergangenem Jahr im Karwendel, fand auch dieses Jahr eine Tour mit Objektkultur statt. Man könnte auch sagen es war eine Objektkul-Tour. Wie auch immer, was ich eigentlich sagen wollte ist, dass wir wieder mit Chef und Kollegen von Chris unterwegs waren. Eine tolle Truppe, eine wunderschöne Tour, mit weniger gutem Wetter, dafür bei bester Stimmung.

0 Kommentare